Für den Nachbau eines beliebigen Objekts, in einem mir damals komplett fremden Programm, entschied ich mich für einen Cutter. Ich wählte dieses Objekt als Model, da es viele interessante Winkel und Kanten hat und somit auch eine Herausforderung für meinen Einstieg in das Programm war.

Das Objekt soll möglichst echt aussehen und in eine geeignete Szene gesetzt und beleuchtet werden. Deshalb ist die Oberfläche des Papiers rau, damit es sich abhebt und wie ein gewöhnliches Blatt Papier aussieht. Um das Gesamtbild etwas spannender wirken zulassen verpasste ich dem Blatt einen Schnitt, was gleichzeitig auf die Funktion des Cutters hinweist.

Guck mal!

Back to Top